Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht | Hilfe | Kurse 2018 | Impressum | Teilnahmebedingungen | Anfahrtsbeschreibung | Versand | Hotelliste
Sie sind hier: Startseite » Wachse

Wachse

- Möbelwachs selbst anrühren -

Grundstoffe für ein gutes Möbelwachs

Aus Bienenwachs und Carnaubawachs wird eine Wachsmischung der Spitzenklasse. Zur Verbindung der beiden Wachsarten benötigt man noch Parafin oder Stearin. Gelöst wird das ganze in Balsamterpentin oder Orangenschallenöl.

- Grundstoffe für viele Rezepturen -

Bienenwachs - ist ein Grundelement jeder Wachspolitur. 7,00 EUR

Ungebleichtes Carnaubawachs - in seiner ursprünglichen fettgrauen Farbe ist es für dunkel gefärbte Wachs- mischungen geeignet. 10,00 EUR

Gebleichtes Carnaubawachs - ist ein hochwertiges Palmenwachs mit großer Härte. Es verleiht Wachspolituren Glanzfähigkeit. 13,00 EUR

Reines Stearin rein pflanzlich. Es wird in gleicher Art und Weise wie Paraffin eingesetzt. 3,40 EUR

Wachsmischung 200g - mit dieser Trocken- wachsmischung können Sie ca. 700g Möbelwachs selbst herstellen. 9,00 EUR

Balsam-Terpentin - ist ein gutes Lösemittel von hohem Rein- heitsgrad. 12,30 EUR

Retuschierwachs - ein mit Erdpigmenten eingefärbtes Bienenwachs - farblich sortiert. 4,70 EUR

Stahlwolle Nr.0000 - "Unsere Feinste", 200g - extra feine Stahlwolle, vielseitiger Einsatz, z. B. zum Mattieren von Schellackoberflächen. 6,40 EUR

1 2   »